Organisation

Verein

FINSOM ist ein gemeinnütziger, öffentlicher und steuerbefreiter Verein, geregelt durch die Artikel 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches et Artikel 74 ff. des Finanzdienstleistungsgesetzes (FIDLEG).

Die Wahl der Rechtsform wurde getroffen, um Belastungen ohne Mehrwert zu vermeiden und gleichzeitig einen gewissen Schutz für angeschlossene Unternehmen (Art. 69b III. Abs. 2 und 75 C. IV ZGB) zu gewährleisten, die der Verpflichtung zum Anschluss und zur Finanzierung der Ombudsstelle unterliegen.

Die Unabhängigkeit von FINSOM wird jedoch durch den Status der passiven Mitglieder der angeschlossenen Unternehmen garantiert.

Vision

FINSOM setzt sich im öffentlichen Interesse für ein funktionierendes und optimiertes System ein, das den Unternehmen, ihren Kunden und Mitarbeitern einen Mehrwert bietet, im gemeinsamen Interesse einer effizienten und nachhaltigen freien Wirtschaft.

Sie zielt insbesondere auch darauf ab, die Kosten der Compliance in Chancen umzuwandeln, die zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Unternehmen, der Aufsicht, des psychosozialen Gesundheitsschutzes und des Justizsystems und damit der Schweizer Wirtschaft beitragen.

FINSOM will auch zum Image und zur Reputation des Schweizer Finanzplatzes beitragen.

Unabhängigkeit

FINSOM ist eine rechtlich und administrativ unabhängige Einheit.

Angeschlossene Unternehmen haben kein Stimmrecht, sind aber an der Generalversammlung vertreten. FINSOM ist auch unabhängig von jeder Branchenorganisation oder Unternehmensgruppe.

Die Generalversammlung besteht aus einem unabhängigen Ausschuss, der die administrative Unabhängigkeit der Ombudsstelle gewährleistet, indem er die Direktion unter der Aufsicht des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD) ernennt. Die Generalversammlung und die Direktion sind auch voneinander unabhängig.

FINSOM wird in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen vollständig von den angeschlossenen Unternehmen finanziert.

Technische Fähigkeiten

FINSOM setzt sich aus Professionellen mit Fachkenntnissen in den Bereichen Anlegerschutz und Finanzdienstleistungen, Betriebswirtschaft und -entwicklung, Governance, Risikomanagement und interne Kontrolle, Recht, Finanzmarktregulierung und Mediation zusammen.

Diese Professionellen bringen die notwendigen Fähigkeiten und praktischen Erfahrungen zusammen, um die technische Kompetenz der Ombudsstelle sowohl in Verwaltungs- als auch in Vermittlungsverfahren zu gewährleisten.

FINSOM wird seine Organisation und sein Personal durch einen sorgfältigen Rekrutierungsprozess entsprechend seinen Bedürfnissen schrittweise weiterentwickeln.

Aufsicht

Als steuerbefreite Organisation beaufsichtigt die Steuerbehörde des Kantons Wallis FINSOM, um sicherzustellen, dass der Verein im öffentlichen Interesse handelt und insbesondere die Vergütungen kontrolliert.

Als eine vom EFD anerkannte Organisation werden die Aktivitäten im Zusammenhang mit der Wirtschaftsvermittlung vom EFD beaufsichtigt.

Aktivitäten im Zusammenhang mit der Arbeitsvermittlung fallen unter die Aufsicht der Arbeitsinspektion.