Direktion

Rolle

Die Direktion ist der “Ombudsman”. Sie hat das Recht und die Pflicht, die Geschäfte der Ombudsstelle unabhängig, ohne Weisungen Dritter, zu führen und sie gemäss Gesetz, internationalen Normen und Statuten zu vertreten. Sie kann auch Verfahren führen.

Unabhängigkeit und technische Fähigkeiten

Die Direktion ist unabhängig von den angeschlossenen Unternehmen, ihren Branchenorganisationen und der Generalversammlung.

Sie verfügt über nachgewiesene Erfahrung im Finanzsektor und die technischen Fähigkeiten, die für die Entwicklung und Verwaltung eines neuen spezialisierten Wirtschafts- und Arbeitsvermittlungssystems erforderlich sind.

Am Ende der Anschlussperiode, die bis zum 23. Dezember 2020 läuft, wird die Direktion ihre technischen und sprachlichen Fähigkeiten durch die sorgfältige Rekrutierung von geeignetem Fachpersonal ergänzen.

Ernennung und Überwachung

Die Direktion wird von der Generalversammlung ernannt. Ihre Ernennung bedarf der Zustimmung des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD).

Jennifer LYGREN
Direktorin, Ombudsman

Jennifer Lygren ist eine zertifizierte Mediatorin mit einem Universitätsabschluss in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing und einem Master-Abschluss in der Ermittlung von Wirtschaftskriminalität. Sie verfügt über 15 Jahre Berufserfahrung im Finanzsektor, wo sie sich auf Governance, Risikomanagement und interne Kontrolle spezialisiert hat, insbesondere auf Compliance, rechtliche und regulatorische Risiken. Durch die Zusammenarbeit mit schweizerischen und ausländischen Finanzdienstleistern verfügt Jennifer Lygren zudem über ausgezeichnete Kenntnisse der Finanzdienstleistungen und -instrumente sowie der Geschäftspraktiken und regulatorischen Anforderungen an die Geschäftstätigkeit, denen von der FINMA zugelassene Unternehmen unterliegen. Sie hat auch ein ausgezeichnetes Verständnis der regulatorischen Anforderungen an die Mediation im Finanzsektor, sowohl in kommerziellen Angelegenheiten als auch in Arbeitsbeziehungen. Dank ihres Hintergrunds hat sich Jennifer Lygren die Fähigkeiten angeeignet, die für die Entwicklung eines neuen, spezialisierten Vermittlungssystems unerlässlich sind, dessen Aufgabe nicht nur in der Durchführung von Vermittlungsverfahren besteht, sondern auch darin, zur Überwachung und zum ordnungsgemäßen Funktionieren der freien Wirtschaft auf dem Finanzmarkt beizutragen. Sie ist dreisprachig und kann in Französisch, Deutsch und Englisch arbeiten. Sie hat auch gute Grundkenntnisse in Italienisch.